63916 Amorbach

http://www.museen-in-bayern.de/Amorbach-Heimatmuseum.htm

 

Sammlung der Fürstlich Leiningensche Verwaltung, 63916 Amorbach, Kellereigasse 4,Tel. 09373/9715-0,

Öffnungszeiten: (z.Z. Sanierungsarbeiten - bitte anrufen!) April bis Oktober Mi., Sa. 15 - 16Uhr, Do. 10 - 11 Uhr.

Inhalt: Sammlung zur Volks- und Heimatkunde (Gebiet des ehem. Fürstentum Leiningen, den Odenwald, Grabfunde aus der Urnenfelderzeit, römische Bodenfunde aus dem Odenwaldlimes, Ausgrabungsfunde der mittelalterlichen Ruine Wildenberg.

 

Sammlung Berger, Wolkmannstraße 2, 63916 Amorbach, Tel. 09373/99081 u. 20940

Öffnungzeiten: April - Oktober Di. - So. 13.30 - 18.00 Uhr u. nach Vereinbarungen

Inhalt: Eva Maria Berger, Chefin des Amorbacher Geschenkartikelherstellers Berger, hat beachtliche Sammlungen zusammengetragen und im ehemaligen Firmengebäude aufgestellt. Hier findet sich in einer grüner Gewächslandschaft die größte Teekannensammlung Europas mit über 2500 Exponten, aber auch Pepsi Cola-Design von der Flasche bis zum "Pepsi-Cola-Pullover". Eine Sammlung moderner Kunst vereint Werke von Daniel Spoerri, Niki de Saint Phalle, Christo, Rebecca Horn u.a. Ein weiterer Sammlungsschwerpunkt sind alte und zeitgenössische Puppen. 

 

Templerhaus, Bädersweg, 63916 Amorbach, Tel. 09373/209-40

Öffnungszeiten: Mai - Oktober Mi. 16.30 - 17.30, Sa. 11 - 12 Uhr und nach Vereinbarungen

Inhalt: Ältestes Fachwerkhaus Bayerns, spätmittelalterliche Bautechnik und Wohnkultur, Raumdekorationen des 16. Jhd.

 


zurück