Geigenbau - Museum

Rathaus, Birkenallee, 91088 Bubenreuth, Tel. 09131/23028 u. 21382 (Leiter)

Öffnungszeiten: So. 14.00 - 16.00 Uhr und nach Vereinbarung

Inhalt: In Bubenreuth haben sich nach dem Zweiten Weltkrieg heimatvertriebene Musikinstrumentenbauer aus Schönbach im Egerland niedergelassen. In zwei Räumen des Rathauses eröffnete die Streich- und Zupfinstrumentenmacher-Innung Erlangen 1979 das kleine Spezialmuseum. Neben ca. 120 Streich- und Zupfinstrumenten, wie Geigen, Gitarren, Barocklauten, Celli, Gamben und Violinen von 1820 bis heute, werden die einzelnen Bestandteile der Instrumente gezeigt. In einer Geigenwerkstatt kann man die verschiedenen Schritte von Rohmaterial bis zur fertigen Geige verfolgen. Fotos und Dokumente aus dem Egerland von 1830 bis zur Vertreibung im Jahr 1945 ergänzen die Ausstellung. 

 


zurück