96106 Ebern

http://www.swin.de/kommunen/ebern/index.htm

Heimatmuseum, Marktplatz 42, Stadtverwaltung Tel. 09531/4756,

Internet: http://www.heimatmuseum-ebern.de

Öffnungszeiten: März-Nov. So u. Fei 13.30 - 17.00 Uhr.

Inhalt:

Das vom Bürgerverein Ebern getragen Museum liegt am Rande der Eberner Altstadt, nahe dem Grauturm und der Stadtmauer. Es beherbergt in 18 Räumen eine heimatkundliche Sammlung, die regional aus der Stadt und dem ehemaligen Landkreis Ebern stammt. Sie besteht aus den Sachbereichen Naturkunde, Hauswirtschaft, Handwerk, Landwirtschaft, Bäuerliches Wohnen, Schulwesen sowie anderen volkskundlichen Bereichen.

Im Eigentum des Museums befindet sich darüber hinaus der künstlerische Nachlaß des Tiermalers Willy Schütz (geb. 1914 in Baunach, gestorben 1995 in Siegen), bestehend aus einer umfangreichen Sammlung von Ölbildern, Aquarellen und Graphiken.

Besonderheiten dieses kleinen Heimatmuseums sind ein 6 m langer Einbaum aus der Zeit um 400 v. Chr., der im Mainkies gefunden wurde; eine kolorierte Karte Ostunterfrankens von Sebastian von Rotenhan (1530), ein etwa 4000 Jahre altes Randleistenbronzebeil. Im Erdgeschoß befindet sich ein fränkisches Zimmer, im ersten Stock sind Öfen, Ofenplatten, Hausrat und Handwerksgeräte ausgestellt.

Zusammen mit dem Museum ist jeweils der Grauturm zur Besichtigung geöffnet

 

zurück