91077 Ermreuth

Synagoge, Wagnergasse 8, Ermreuth, 91077 Neunkirchen a. Br.

Öffnungszeiten: 1. So im Monat 14 -17 Uhr (Winter), 14 - 18 Uhr (Sommer) Gruppenführungen täglich nach Voranmeldung

Inhalt:

Als eine der bedeutendsten Dorfsynagogen in Oberfranken präsentiert sich die vom Maurermeister Conrad M. Wörner 1822 erbaute Ermreuther Synagoge. Durch sie wurde die erste an dieser Stelle erbaute kleinere Synagoge aus dem Jahr 1738 ersetzt.

Auf der Frauenempore und im Treppenhaus wurde eine Dauerausstellung eingerichtet, die das jüdische Leben auf dem Land am Beispiel von Ermreuth dokumentiert. Die gezeigten Papier- und Textilienobjekte stammen vom Dachboden der Synagoge, aus der Genisa. Sie geben zusammen mit Texttafeln, Bildern und anderen Gegenständen Aufschluß über das kulturelle und religiöse Leben der Ermreuther Judengemeinde. Die Synagoge bietet für Kulturveranstaltungen aller Art ein hervorragendes Ambiente.


zurück