Heimatmuseum

Kirchgasse, 97711 Maßbach-Poppenlauer, Tel. 09733/4172

Öffnungszeiten: nach Vereinbarung

Inhalt: Seit 1988 ist das Heimatmuseum im Schrimpfschen Schloß zu Poppenlauer in vier Stockwerken untergebracht. Der Rundgang durchs Museum beginnt im Erdgeschoß, in dem eine komplette Schmiede eingebaut ist. Daneben befindet sich die Werkstatt eines Wagners. Im ersten Stockwerk erhält der Besucher einen Einblick in die Wohnkultur des 19. Jahrhunderts. An eine Kücheneinrichtung mit Schusterwerkstatt schließen sich die Schlaf- und Wohnstube an; in letzterer ist ein "Frisiersalon" aus dem Jahre 1912 integriert. In einem weiteren Raum ist eine Poststelle sowie im ehemaligen Schulsaal ein Klassenzimmer zu besichtigen. Im zweiten Stockwerk werden Geräte der vorindustriellen Forst- und Landwirtschaft in jahreszeitlicher Folge unter Einbeziehung des Grundschullehrplanes präsentiert. Neben dem Beruf des Müllers, Bäckers und Zimermanns wird das Handwerk des Zieglers vorgestellt. Den Rundgang schließen die Themen "Waschtag vor 50 Jahren" und "Vom Flachs zum Leinen" ab. Das Dachgeschoß, früher Schüttboden für Getreide, bietet einen umfassenden Überblick über das Erdmittelalter (Trias) sowie die Vor- und Frühgeschichte der Umgebung. Eine Grabkammer der Hallstadtzeit, in natürlicher Größe nachgestaltet, gibt ein anschauliches Bild von vorgeschichtlichem Totenbrauchtum.

 


zurück