97119 Ochsenfurt

E-Mail: stadt-ochsenfurt@t-online.de

 

Stadtmuseum, Rathaus, 97119 Ochsenfurt, Gemeindeverwaltung, Tel. 09331/97-0,

Öffnungszeiten: Ostern - September Sa 10.30 Uhr, So u. Feiertag um 15 Uhr.

Inhalt: Vor- und frühgeschichtliche Funde. Besonderheit: 2.200 Jahre alten keltischen Goldmünze mit dem Kopf Philipps von Makedonien, bronzener Meßeimer aus dem Jahre 1458, Trachtenabteilung und Handwerk.

 

Fränkisches Kartausenmuseum, Konventstraße 3, 97199 Ochsenfurt-Tückelhausen, Tel. 09331/1451

Öffnungszeiten: April - Oktober So u. Feiertage 13.30-17 Uhr

Inhalt: Schaumodell der Kartausenanlage, Ölbilder des hl. Bruno v. Köln, Dokumentationszelle, Haupt- u. Arbeitsraum

Internet: http://www.museen-in-bayern.de/Ochsenfurt-Kartausenmuseum.htm

 

Heimatmuseum, Brückenstraße 26, 97199 Ochsenfurt, Tel. 09331/7333 und 9711 (Auskunft)

Öffnungszeiten: Mai - Okt. Sa. und So. 14.30 - 16.30 Uhr und nach Vereinbarung

Inhalt: Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt Ochsenfurt zählt das Heimatmuseum im Schlößchen an der Alten Mainbrücke. Das Schlößchen, vermutlich im 14. Jahrhundert als Teil der städtischen Befestigungsanlage erbaut, beherbergt seit 1959 die städtische Sammlung, deren Grundstock in der Zeit um 1900 gelegt wurde. Nach der Umgestaltung wurde das Museum 1988 dem Publikum in vier Abteilungen präsentiert, die sich mit den Bereichen "Stadtgeschichte", "Historischer Weinbau und Büttnerhandwerk", "Zunftwesen" und "Das Rathaus und seine Aufgabenbereiche" befassen.

 

Trachtenmuseum, Spitalgasse 13, 97199 Ochsenfurt, Tel. 09331/7333 u. 9711 (Auskunft)

Öffnungszeiten: Mai - Okt. Sa. u. So. 14.30 bis 16.30 Uhr u. n. Vereinbarung

Inhalt: Das Trachtenmuseum der Stadt ist im "Greisinghaus" untergebracht, einem dreigeschossigen Bau des Würzburger Barockbaumeisters Joseph Greising aus dem Jahr 1717. Bis 1972 gehörte die Sammlung zum Heimatmuseum. Aus Platzgründen lagerte man sie aus und begründete damit das Museum im jetzigen Gebäude. 1991 wurde es dort in neuer Gestaltung wiedereröffnet. Es zeigt in den beiden Obergeschossen die berühmten Ochsenfurter Trachten und ihr Zubehör mit ihren vielen Varianten: Farbige Abstufungen unterscheiden die höchste Festtracht, die Sonntags- und Werktagstracht, die Trauertracht und weitere Trachtenformen für besondere Anlässe.

 


zurück