Wettringen

Ludwig-Doerfler-Museum, Tel. 09868/58 47 oder 98 62 11

Im ehemaligen Amtsgericht (Neue Gasse) befindet sich das Ludwig-Doerfler-Museum. Es enthält das Lebenswerk des Schillingsfürster Künstler Ludwig Doerfler (1905 - 1992). Dieser "Maler der Frankenhöhe" begeisterte bereits zu Lebzeiten mit seinen impressionistischen Bildern, die eine besondere Liebe zur fränkischen Heimat erkenne lassen. Einfühlsame Landschaftsbilder, Portraits, Stilleben und südliche Impressionen zeigen die Spannbreite seines Schaffens.

Das Museum beherbergt auch die "Sammlung Baumann" mit sehr schönen alten Kostbarkeiten (Teppiche, Waffen, Trachten, Fayencen, Pfeifen) aus Schillingsfürst und seiner Umgebung.

Öffnungszeiten: Anfang April bis Ende September, täglich außer Montag (an Montag-Feiertagen geöffnet)

 

Heimatmuseum Wettringen.

In den Räumlichkeiten des Wettringer Heimatmuseums ist die Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts nachzuempfinden. Es gibt dort bäuerliche Gegenstände und Gerätschaften, alte Eichmaße und -gewichte und einige Kostbarkeiten aus der damaligen Schulzeit zu bewundern.


zurück