A 
 B 
 C 
 D 
 E 
F
G
H
 I 
K
L
M
O
P
R
S
T
W
Z
zurück
 

 

Berchtesgadener Emigranten

Familien


Mit diesem Verzeichnis soll der Auswanderer der Berchtesgadener Protestanten gedacht werden.

 

Wertvolle Vorarbeiten zu dieser Zusammenstellung leistete Herr Artur Ehmer aus Überlingen, der in mühevoller Kleinarbeit eine große Anzahl von Namen aus den verschiedensten Archiven zusammengetragen und in einer Kartei, die sich heute in Berchtesgadener Privatbesitz befindet, festgehalten hat. Seine Kartei bildet den Grundstock dieser Arbeit. Durch private Forschungen konnte das Verzeichnis in vielen Fällen ergänzt und durch neue Namen erheblich erweitert werden. Die jetzt vorliegende Aufstellung ist zwar nicht vollständig, zeigt aber doch auf, wieviele Familien damals betroffen waren, woher sie kamen und wohin sie gingen. Die Namen kommen oft in unterschiedlicher Schreibweise vor, da jeder mit der Erfassung Beauftragte in Hannover oder Nürnberg sie so zu Papier brachte, wie er sie von den Mundart sprechenden Emigranten verstand. Im Verzeichnis wurde in der Regel die am häufigsten vorkommende Fassung verwendet.

 

Möge diese Arbeit nicht nur eine bisher oft vermißte Lücke in der Berchtesgadener Emigrationsliteratur füllen, sondern uns auch stets an die Glaubenstreue dieser Personen erinnern. Wir könnten wir ihrer besser gedenken, als daß wir ihre Namen aufzeichnen und für die Nachwelt erhalten.


Literatur

 

Nach 248 Jahren wieder in Berchtesgaden. Berchtesgadener Anzeiger Nr. 143 vom 01.08.1981

Ehmer, Artur, Kartei der Berchtesgadener Exulanten (unveröffentlicht), (in Berchtesgadener Privatbesitz)

Florey, Gerhard, Geschichte der Salzburger Protestanten und ihrer Emigration 1731/32, Wien 1977.

Göcking, Gerhard Gottlieb Günther, Vollkommene Emigrationsgeschichte von denen aus dem Ertz-Bistum Salzburg und Berchtesgaden. Bergheimat Nr. 1, Berchtesgaden 1923.

Hauber, Auswanderung der Protestanten aus Salzburg und Berchtesgaden. Bergheimat Nr. 1, Berchtesgaden 1923.

Heller, Florian, Die Familie Schwer. Sonderdruck aus Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg, 63. Band, Nürnberg 1766.

Keck, P. Sigismund OFM., Franziskanerkloster Berchtesgaden, Sonderdruck aus: Bavaria Franciscana Antiqua, IV. Band, München 1957.

Keplinger, Wilfried, Die Emigration der Dürrnberger Bergknappen 1732, mit Anhang von 780 Namen. Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde, Band 100, Salzburg 1960.

Klein, Fritz, Die Einwanderung der Berchtolsgadener Exulanten in Kurhannover 1733. Sonderdruck aus: Hannoversche Geschichtsblätter, Band 34, Hannover 1980.

v. Koch-Sternfeld, Josef Ernst, Geschichte des Fürstentums Berchtesgaden und seiner Salzwerke. München 1815.

Kyrieleis, Die Salzburger Emigranten in Hameln. Der Klüt, Heimatkalender für das Oberwesergebiet, 9. Jahrgang, Hameln 1931.

Kyrieleis, Wie es den Salzburger Emigranten hierzulande erging. Der Klüt, 10. Jahrgang, Hameln 1932.

Gemeindebrief der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Berchtesgaden, Sondernummer, (von Alfred Spiegel-Schmidt)

 


zurück