A 
 B 
 C 
 D 
 E 
F
G
H
 I 
K
L
M
O
P
R
S
T
W
Z
zurück

 

Berchtesgadener Emigranten

= G =


Name
Vorname
Bemerkung
Jahr, wohin

 

Berchtesgadener Emigranten,

die sich vor 1733 in Nürnberg aufhalten

 

Gruber
Balthasar

Drahtzieher, Au

1688
Gruber
Hans

Maria

Bergknappe

Ehefrau

1687
Gruber
Tobias

Elisabeth

Bergknappe

Ehefrau

1687


 

Berchtesgadener Emigranten,

die 1733 nach Hannover zogen bzw. sich unterwegs niederliessen

 

Gärtner
Hans Jörg

M.

28 Jahre, Schneider, Au,

geb. Burgschwaiger, Ehefrau

Harburg
Gärtner
Jürgen

Knecht,

Amt Polle
Gruber
Andreas

58 Jahre, Au, Bruder des Hans

Amt Polle
Gruber
Andreas

Catharina

Catharina

26 Jahre, Sohn des Hans

Ehefrau

Tochter, ist beim Bruder des Andreas in Holland

Amt Polle
Gruber
Catharina

 

Clara

 

Catharina

Philipp

Magdalena

Eva

Franz

Anton

50 Jahre, Witwe des Bauern und Bergknappen Bartholomäus Gruber, Weißenstein, Au

22 Jahre, Tochter, heiratete 1737 Wolfgang Landauer

20 Jahre, Tochter

19 Jahre, Sohn

18 Jahre, Tochter

15 Jahre, Tochter

10 Jahre, Sohn

7 Jahre, Sohn

Harburg
Gruber
Georg

 

Clara

Ludwig

Hans

Andreas

46 Jahre, Bauer, Bergknappe und Waldförster, Au

 

geb. Fürstmüller, Ehefrau

18 Jahre, Sohn

16 Jahre, Sohn

13 Jahre, Sohn

Amt Polle
Gruber
Anton

Gottlieb

9 Jahre, Sohn des Gruber Georg

4 Jahre, Sohn des Gruber Georg

Amt Polle
Gruber
Görg

26 Jahre, Knecht, Au

Münden
Gruber
Hans

 

Matthias

72 Jahre, Bauer und Bergknappe, Au, Witwer

30 Jahre, Sohn

Amt Polle
Gruber
Johann

 

Maria

Clara

Catharina

26 Jahre, Sohn der Catharina, Knecht, Weißenstein, Au

Ehefrau

4 Jahre, Tochter

6 Monate, Tochter

Harburg
Gruber
Lucas

Bauer und Bergknappe, Au

Münden


Emigranten aus Bischofswiesen und Gern,

die 1733 nach Preussen (Berlin) zogen

 

Ganser
Margarethe

14 Jahre, wurde von der Herzogin von Coburg angenommen und aufgezogen

Coburg


Sonstige Berchtesgadener Emigranten

 

Guggenbichler
Adam

in Herberg beim Semler (Seimler), Gern,

zog 1735 nach Altdorf / Nürnberg
Guggenbichler
Barthl

Braunlehen, Gern

zog 1735 mit 2 Stief- und 1 Pflegekind nach Altdorf

 


zurück