A 
 B 
 C 
 D 
 E 
F
G
H
 I 
K
L
M
O
P
R
S
T
W
Z
zurück

 

Berchtesgadener Emigranten

= R =


 

Name
Vorname
Bemerkung
Jahre, wohin

 

 

Berchtegadener Emigranten,

die sich vor 1733 in Nürnberg aufhalten

 

Renoth
Hans

Wolf

Haus, Mühle und Felder, Au (gestorben vor 1710)

Sohn ?, war als Erbe eingesetzt

1710

1720

Renoth
Marx

Mühle und Felder im Zellergraben, Au

(gestorben vor 1710)

1710
Reitsamer
Hans

Katharina

Hohen Gaistal, Au

geb. Lindner, Ehefrau

1704
Reitsamer
Hans

Barbara

Ehefrau

1689
Reitsamer
Matthäus

Drahtzieher

1696
Reitsamer
Wolf

Maria

Drahtzieher

Ehefrau

1688


Berchtesgadener Emigranten,

die erst nach Hannover zogen, sich aber 1735 in Altdorf / Nürnberg ansiedelten

 

Renoth
Martin

18 Jahre, Schachtelmacher, Gern

Göttingen


Berchtesgadener Emigranten,

die 1733 nach Hannover zogen, bzw. sich unterwegs niederliessen

 

Renoth
Andreas

Catharina

Anton

Regina

Eva

Maria

42 Jahre, Bauer und Bergknappe, Au

geb. Gruber, Ehefrau

12 Jahre, Sohn

10 Jahre, Tochter

4 Jahre, Tochter

1 Jahre, Tochter

Amt Nienover
Renoth
Catharina

Hans

 

Sohn

Münden
Renoth
Christina

Steinerlehen, Gern, mit Schwester

Münden
Renoth
Johann

Eva

Gabriel

35 Jahre, Bauer u. Bergknappe, Au

geb. Knab, Ehefrau

5 Jahre, Sohn

Münden
Renoth
Marcus

Rosina

34 Jahre, Bergknappe, im Moos, Au

geb. Jechlinger, Ehefrau (ist in Marburg gestorben)

Amt Nienover
Renoth
Maria

20 Jahre, Strickerin, Gern

Münden
Renoth
Moyses

Rosina

Thomas

Moyses

Maria

39 Jahre, Müller u. Bergknappe, Au

Ehefrau

7 Jahre, Sohn

5 Jahre, Sohn

9 Monate, Tochter, starb in Münden

Amt Polle
Renoth
Andreas

Gabriel

23 Jahre, Au, Bruder d. Moyses

28 Jahre, Au, Bruder d. Moyses, Maurer

Münden
Ro(hr)moser
Gertraud

56 Jahre, Scheffau, kann Baumwolle spinnen

Am Polle
Rothknecht
Catharina

52 Jahre, Schwester des Georg

Harburg
Rothknecht
Georg

Catharina

Hans

50 Jahre, Bauer u. Rademacher, Au

geb. Lechner, Ehefrau

Sohn

Harburg
Röbl
Hans

Margaretha

40 Jahre, Maurer u. Bergknappe, Scheffau

geb. Pfnür, Ehefrau

Oransfeld


Emigranten aus Bischofswiesen und Gern,

die 1733 nach Preusen (Berlin) zogen

 

Rasp
Christoph

Kastenstein, Bischofswiesen, wurde vor der Auswanderung zu Verhandlungen nach Regensburg gesandt. Kam 1735 mit einer Vollmacht zurück, um die Lehen der Ausgewanderten zu verkaufen.

Berlin
Rasp
Michael

Jakob

Reißenlehen, Bischofswiesen

Reißenlehen, Bischofswiesen

Berlin


zurück