Dörra Kiegla, Faschingskrapfen, Fränkische Erdbeertorte, Rothenburger Schneeballen, Forchheimer Urrädla, Oberfränkische Krätzaweggla, Bambercher Hörnla und Hörnlas Lebkuung – schon die Namen der fränkischen Backspezialitäten lassen das Wasser im Munde zusammenlaufen. Das ganze Jahr hindurch bietet Franken Leckeres aus der Backstube: von den Faschingskrapfen und allerlei Küchla im Frühjahr über die fruchtigen sommerlichen Obsttorten bis zur vorweihnachtlichen Bäckerei. Aber nicht nur süße Leckermäuler kommen hier auf ihre Kosten: Bratwursttorte, Sauerkrautkuchen oder Kartoffeldätscher laden ein zur zünftigen Brotzeit anstelle der nachmittäglichen Kaffeetafel. Birgit Ringlein hat typische und traditionelle Backrezepte aus Franken gesammelt und getestet. Sie gibt Hinweise zur Herkunft der Namen und erläutert die Traditionen, die sich um viele der Gebäcksorten ranken. Die von Günter Pump appetitanregend ins Bild gesetzten Rezepte sind zu Hause einfach nachzubacken.

ISBN 13: 978-3-89876-446-9


zurück