Das Bayreuther Kochbuch

 (ISBN 3-936622-77-9) von Reiner Benker und Birgit Ringlein ist im Verlag M. Naumann, vmn, Nidderau, erschienen und zum Preis von € 15,00 im Buchhandel erhältlich.

 

 

Rezepte und Geschichten rund um den Gleeßtopf von Reiner Benker und Birgit Ringlein

Das Schmackhafteste, was die Bayreuther Küche bietet, haben Reiner Benker und Birgit Ringlein in ihr originelles Bayreuther Kochbuch aufgenommen. Aus den Kapiteln »A Della Subm«, »Wos Worms«, »A weng wos Sieß«, »A Stickla Kuung« und »Etzt is Brodzeid!« gilt es an die einhundert leckere Gerichte zuzubereiten und zusammenzustellen.

Ein Menü-Vorschlag wäre: Eine Fränkische Zwieblsubbm, gefolgt von Griena Gleeß (Klöße von rohen Kartoffeln) und Graudsbrodn (Krautbraten) oder Bareitha Dampfnudln (Bayreuther Dampfnudeln) – und zum Nachtisch ein wunderbarer Eialikeerkuung.

Auch der Durst kommt nicht zu kurz. »Hamma aa wos zum Dringkn?« bietet schmackhafte Bowlen zum selber ansetzten.

Die Rezeptfolge wird immer wieder unterbrochen mit kleinen Geschichten und Anekdoten aus Bayreuth. Die vielen mundartlich gefärbten Erzählungen und Gedichte sowie die wunderbaren Fotos des alten Bayreuth geben einen Einblick in Küche, Kultur und Gastlichkeit dieser liebens- und lebenswerten Stadt.

Eine weitere Besonderheit dieses Buches ist die Aufnahme eines »Bareitha Wörterbuches« mit mehreren hundert Wörtern aus dem Bayreuther Sprachgebrauch. Zusätzlich dazu kommen noch viele Redewendungen, die unter der Rubrik »Wos die Bareitha so soong«, aufgeführt werden.

Ein vergnügliches Lese-Kochbuch mit liebevoll aufbereiteten Rezepten, an dem nicht nur Bayreuther oder Franken gefallen finden werden.

 


 

zurück