I.
II.
III.
IV.
V.
VI.
VII.
VIII.
IX.
X.
zurück

Geschichtliche Epochen

 

Franken ist ein altes Kulturland,

Nahtstelle und Schmelztiegel vieler Strömungen der Geschichte,

Kunst und Kultur.

Frankens Gesichter ist reich und vielfältig.


I.

Franken wird Bauernland - Bauernkultur im Altertum

 

II.

Kelten besiedeln das Land

(um 400 v. Chr.)

 

III.

Frankens römisches Erbe - Die römische Landnahme

(um 100-250 n.Chr.)

 

IV.

Die alemannische Landnahme

(um 250 n.Chr.)

 

V.

Die fränkische Landnahme - Von der Römerzeit bis zum karolingischen Landausbau

(um 500 - 1000 n.Chr.)

 

VI.

Die hochmittelalterliche Ausbau- und Rodezeit

(um 1000 - 1300 n.Chr.)

 

VII.

Agrardepression - Die spätmittelalterliche Wüstungsperiode

(um 1300 - 1500)

 

VIII.

Nachbesiedlung - Der frühneuzeitliche Landausbau

(um 1500 - 1800 )

 

IX.

Der Dreißigjährige Krieg

(1618 - 1648)

 

X.

Franken wird bayerisch - Vom Untertan zum freien Bauern

 

 

zurück