Mostsuppe


1 Zwiebel

4 Esslöffel Butter

1/2 Liter Bouillon

1/2 Liter Most

1 Esslöffel Mehl

1 Teelöffel Salz

etwas weißer Pfeffer

eine Prise geriebene Muskatnuss

1/4 Liter süße Sahne

2 Eigelb

2 Scheiben Weißbrot

1 Prise Zimt


Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. 1 Esslöffel Butter in einem Topf schmelzen und die Zwiebel darin glasig braten. Mit der Bouillon und dem Most aufgießen und die Flüssigkeit dann fast bis zur Hälfte einkochen lassen.

1 Esslöffel Butter mit dem Mehl verkneten und die Suppe unter Rühren mit dem Schneebesen damit binden. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und die Sahne dazugießen.

Dann die Mostsuppe vom Herd nehmen und die verquirlten Eigelbe einrühren. Die Suppe darf nicht mehr kochen! Die Weißbrotscheiben würfeln und in Butter goldbraun rösten. Am Schluss mit etwas Zimt bestäuben.

Die Suppe anrichten und die Croutons aufstreuen.


zurück