Karpfen Blau in fränkischer Wurzelsud


Ein Karpfen (bis 2 Kilo)

Für den Sud:

2 Karotten

1 Stange Lauch

1/4 Sellerie

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Lorbeerblatt

6 Wacholderbeeren

1/2 Teelöffel Senfkörner

Muskat, Rosmarin

Majoran, Estragon

Dillspitzen, Beifuß

Thymian

1/8 Liter Essig

1/8 Liter Weißwein

Salz

Zucker


Der frische, ausgenommene Karpfen wird innen und außen gewaschen, gesalzen und mit kochend heißem Essig übergossen, damit er schön blau wird.

Die Garzeit im Fischsud im zugedeckten Topf beträgt ca. 25 bis 30 Minuten.

Garniert wird der Karpfen mit Zitronenstückchen und Petersilie.

Als Beilagen reicht man Meerrettichsahne, Kartoffeln und Salat.


zurück