Karpfen in Bierteig


1 Kilo Karpfen in Portionsstücken

3-4 Eßlöffel Zitronensaft

Salz

Ausbackfett

Zitronenspalten

Petersilie

 

Für den Bierteig:

150 gr. Mehl

1/4 Liter dunkles Bier

2 Eier getrennt

2 Teelöffel Öl

Salz


Nach dem Säubern und Portionieren wird der Fisch gesäuert und gesalzen.

Aus den angegebenen Zutaten stellt man einen Teig her. Der Eischnee wird locker untergezogen, der Fisch in Mehl gewendet, in den Teig eingetaucht und in reichlich heißem Fett auf beiden Seiten goldbraun gebacken.

Die Garzeit beträgt zwischen 8 und 10 Minuten.

Garniert wird der Karpfen mit Zitronenspalten und Petersilie.


zurück