Serviettkloß


8 Weckla (Weißbrötchen)

ganz wenig Milch zum Befeuchten

6 - 8 Eier

80 gr. Butter

Salz

Muskat

Petersilie

etwas Pfeffer

etwas Butter

Semmelbrösel


Die Brötchen werden sehr feinblättrig geschnitten, mit wenig Milch beträufelt und etwas stehengelassen. Inzwischen wird die Butter schaumig gerührt, werden die Eier nacheinander dazugegeben und kräftig mitgerührt.

Nun hebt man die feuchten Brötchen unter die Schaummasse und schmeckt mit den angegebenen Gewürzen ab. Diese Teigmasse gibt man nun kloßförmig auf eine große, weiße, mit Butter bestrichene Serviette und bindet diese mit einem Faden so locker zusammen, daß der Kloß einen Spielraum zum Aufgehen hat. Das Bündel wird an einem Kochlöffel in siedendes Wasser gehängt und zugedeckt 1 1/2 Stunden gekocht.

Beim Anrichten stürzt man den Kloß auf eine Platte und überschmelzt ihn nach Belieben mit gerösteten Semmelbröseln.

zurück