Zickla

(junger Geißbock)

für 8 - 10 Personen


1 Zicklein

Salz

Pfeffer

60 gr. Schweinefett

Semmelbrösel

40 gr. Butter

1 Zwiebel

1 große in Scheiben geschnittene gelbe Rübe


Das Zicklein kauft man am besten im März oder April (spätestens im Mai) und achtet beim Einkauf darauf, ein 3 - 4 Wochen altes, möglichst fleischiges Tier zu erhalten. Nachdem es abgezogen, ausgenommen und zerlegt ist, reibt man die einzelnen Stücke mit Salz und Pfeffer ein und brät sie zunächst in dem Schweinefett recht knusprig an.

Dann gießt man das Fett ab, bestreut das Fleisch mit Semmelbrösel, gibt die Butter, die halbierte Zwiebel und die gelbe Rübe dazu und brät das Fleisch im gut vorgeheizten Backofen unter fleißigem Begießen in gut 11/2 Stunden fertig. Die entstandene Sauce wird leicht mit Mehl angedickt und nach Belieben mit Sahne verfeinert.

 

zurück