Gebackenes Blut - fränkische Art


2 altbackene Brötchen,

1/2 l Blut vom Schwein

1/2 l Milch

5 Eier

1 große Zwiebel

50 g kleingewürfelter Speck

Salz, Pfeffer nach Geschmack

1/2 TL Majoran

40 g Schweinefett


Die Brötchen in kleine Würfel schneiden und im Blut-Milch-Gemisch für ca. 20 bis 30 Minuten einweichen. Die schaumig geschlagene Eier, die ganz feinwürflig geschnittene Zwiebel, den gewürfelten Speck und die Gewürze hineingeben.

Eine Bratpfanne oder einen Bräter mit dem Schweinefett in die vorgeheizte Bratröhre stellen (ca. 180 C). Wenn diese richtig heiß ist, das Gemisch hineingeben. Alles gute 50 Minuten durchbacken lassen.

Dazu gab es Brötchen oder Kartoffeln mit Sauerkraut.


zurück