Fränkische Spitzbuben


 

300 gr. Weizenmehl

2 gestr. Teelöffel Backpulver

100 gr. Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Ei 150 gr. Butter

zur Füllulng Marmelade

zum Bestreuen Puderzucker

 


 

Man stellt einen Knetteig her, rollt ihn gleichmäßig aus und sticht den Teig zunächst mit einer runden Form aus.

Von der Hälfte der Plätzchen sticht man mit einer kleineren Form das Innere heraus, so dass ein Ring entsteht. nach dem Backen bestreicht man das runde Plätzchen mit Marmelade und setzt den Ring darauf. Zuletzt werden alle Plätzchen mit Puderzucker bestäubt.


zurück