Rezepte aus der Ramlesreuther Herrschaftsküche

(17. Jahrhundert)


Einen Karpfen in einer Schwartzen brüe

 

Nimb Einen Karpfen,

Schüb ihn und den schweiß (Blut des Tieres) heb uff,

Schneidt ihn in stückhen,

due ihn inn ein Pfanen,

gieß das Schweiß hin,

wein und waßer daran,

due Nägelein Ingdwer und Pfefer,

laß sied und wann es gesotten ist,

du Einen löffel vol Zuckher daran,

jetzt ist Er gerecht.

 


zurück