Fränkische Pfeffernüsse


 

250 g Zucker

250 g Mehl

2 Eier

2 TL Zimt

1/2 TL gemahlene Nelken

Hirschhornsalz

Mehl zum Ausrollen

 


 

Zuerst wiegen Sie alle Zutaten mit der Küchenwaage ab.

Dann vermischen Sie Zucker, Eier, Zimt und die Nelken und rühren alles ca. 10 Minuten durch.

Geben Sie dann das Hirschhornsalz und das Mehl dazu und kneten alles gut durch.

Lassen Sie den Teig mindestens 4 Stunden ruhen (am besten über Nacht).

Rollen Sie den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz ca. 1 cm dick aus und stechen pfenniggroße Plätzchen aus.

Diese legen Sie auf eine Porzellanplatte und lassen sie über Nacht trocknen.

Zum Schluss heizen Sie den Backofen auf 150 Grad vor, legen die Pfeffernüsse mit der feuchten Seite nach oben auf ein Backblech und backen sie ungefähr 25 Minuten.


 

zurück