Forellenfilet auf Blattspinat


 

Zutaten:

 

8 Forellenfilets (a 130-150 g)

500 g Spinat

20 g Butter

1 Zwiebel

Salz

Pfeffer

ger. Muskatnuß

1/4 ltr. Frankenwein

1 Lorbeerblatt

1 Gewürznelke

1 Eßl. Butter

1 Eßl. Mehl

1/8 ltr. Sahne

100 g geriebener Käse


Zubereitung:

Zwiebel würfeln und in der Butter glasig dünsten. Spinat zugeben und 4 Min. mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und in eine Auflaufform füllen.

Frankenwein mit Lorbeerblatt und Nelke in einem breiten Topf erhitzen. Forellenfilets hinzugeben, ca. 5 Min. dünstgen, herausnehmen und auf den Spinat legen. Weinsud auf etwa die Hälfte einkochen lassen. Butter schmelzen, Mehl darin anschwitzen, mit Sahne und Weinsud ablöschen und durchkochen. Käse zugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die soße über die Forellenfilets gießen und überbacken.

Backzeit: ca. 15 Min. bei 200°

Dazu schmecken Salzkartoffeln.


 

zurück