Fränkischer Karpfen in Sud


Zutaten:

1 küchenfertigen Karpfen (ca. 1 1/2 kg)

Salz

1/4 ltr Frankenwein

1/2 ltr. Wasser

4 Eßl. Estragon-Essig

1 Teel. Pfeffer

1 Teel. Korianderkörner

2 Lorbeerblätter 2 Zwiebeln

1 Sellerieknolle

1 große Rote Bete

1 Stange Lauch

4 Karotten

 

für die Sud:

1/2 ltr. Altbier

50 g Zucker

3 Eßl. fein ger. Lebkuchen

4 Eigelb


Zubereitung:

Karpfen innen kräftig salzen, in einen Topf legen und 30 Min. ziehen lassen. Frankenwein mit Wasser, Essig, Salz, Gewürzen und feingeschnittenen Zwiebeln aufkochen. Etwas abkühlen lassen, über den Karpfen gießen und zugedeckt im Backofen garen.

Garzeit: 40 Min. bei 180°

Sellerie und Rote Bete in reichlich Salzwasser 1 Std. garen. Lauch und Karotten in Streifen schneiden und knapp mit Salzwasser bedeckt 10 Min. garen. Sellerie und Rote Bete, ebenfalls in Streifen schneiden, zugeben und sofort auf einer Platte anrichten. Den fertigen Karpfen daraufsetzen.

Für die Sud Bier mit Zucker auf die Hälfte einkochen. Lebkuchen unterrühren und auf Handwärme abkühlen lassen. Eigelbe unterziehen und im Wasserbad cremig aufschlagen.

Dazu Salzkartoffeln reichen.


 

zurück