Kaninchen Fränkischer Art


Zutaten

(für 4 Personen)

 

4 Kaninchenkeulen (ca. 2 Pfund)

2 Zwiebeln

2 Stengel Petersilie

2 Zweige frischer Thymian

1 Lorbeerblatt

4 Eßl. Öl

1/4 ltr. heiße Wildkraftbrühe

100 g Champignons

1/8 ltr roter Frankenwein (trockener)

2 Eßl. Butter

1 Eßl. Mehl

1 Prise Salz

1 Prise Zucker

1 Prise scharfer Pfeffer


Zubereitung:

Kaninchenkeule waschen, trocken tupfen und häuten. Zwiebeln fein würfeln, Petersilie und Thymian hacken, Lorbeerblatt zerbröseln. Alles mit dem Öl mischen, das Fleisch damit bestreichen und zugedeckt 12 Std. im Kühlschrank marinieren.

Das Öl der Marinade erhitzen und die Keulen darin anbraten. Brühe angießen und zugedeckt 25 - 30 Min. schmoren. Zwischendurch gelegentlich heiße Wildbrühe zugießen. Das Fleisch herausnehmen und auf einer Platte warmhalten. Die Soße durch ein Sieb passieren und etwas einkochen lassen.

Champignons in Scheiben schneiden und mit Rotwein zugeben. Butter mit Mehl verkneten und in der Soße auflösen. Etwa 10 Min. köcheln lassen und mit den Gewürzen abschmecken.


 

zurück