Ansbacher Lebkuchen


 

Zutaten:

 

75 g Butter

250 g Honig

250 g Farinzucker

250 g gem. Nüsse

250 g Zitronat

75 g Orangeat

3 Eier

2 Eßl. Salatöl

2 Teel. Kakao

1/2 Päckchen Lebkuchengewürz

3 Eßl. Instant-Kaffeepulver

1 Prise Zimt

1 Prise Muskat

1/2 Päckchen Hirschhornsalz

1/4 ltr heißes Wasser

500 g Mehl

 

außerdem:

Oblaten (7 cm Durchmesser)

nach Belieben Schokoladen- oder Puderzuckerglasur


Zubereitung:

Butter und Honig zergehen lassen, Zitronat und Orangeat durch den Fleischwolf drehen, Kaffeepulver und Hirschhornsalz in einem größeren Gefäß mit heißem Wasser auflösen. Alle Zutaten der Reihe nach in eine Schüssel geben, gut mischen und den Teig über Nacht kalt stellen. Am nächsten Tag kleine Teighäufchen auf die Oblaten setzen.

Backzeit: 20 - 25 Min. bei 180°

Die Lebkuchen nach Belieben mit Schokoladen- oder Puderzuckerglasur bestreichen.


 

zurück