Fränkischer Rechen

im Markgrafen-Wappen


Auch im Familienwappen (1742 - 1769) des Markgrafen Carl Wilhelm Friedrich hatte nach dessen Regierungsübernahme 1742 der Limpurg'sche Rechen Aufnahme gefunden. Diese Variante ist ebenfalls im Wappen von Ansbachs letztem Markgrafen Alexander (1757 - 1791) zu finden. Jedoch führten beide Markgrafen nicht den Titel "Herzöge in oder von Franken".

Damit wird belegt, daß man sehr wohl zwischen dem Familienwappen der von Limpurg und einem realen fränkischen Herzogswappen zu unterscheiden wußte.

 

 

Markgräfliches Wappen (1769 - 1791)

Ansbachs letzter Markgraf Alexander (regierte 1757-1791) übernahm 1769 nach dem Erlöschen der Bayreuther Linie beide fränkische Hohenzollernfürsttümer in Personalunion.

Wappenbild: Drei ganze und zwei halbe Spitzen von Rot und Silber geteilt (Grafschaft Limpurg)

 


zurück
weiter - (Wappen von Österreich)