Blaue Zipfel

Heinrich Vogel


 

Mei Fraa froocht mich fast jede Woch'n:

Wos soll ich denn am Sunntooch koch'n?

Ich sooch: Mir is's egoal, wos d' kochst.

Koch einfoch des, wos du gern mogst,

Des ess' ich, wenn ich hungrig bin,

Ganz gern, wall ich net g'näschig bin.

 

Du schaust doch Fernsehgn Tooch und Nocht,

Do werd auf jed'n Sender kocht.

Der Laafer und der Biolek,

Die koch'n fei a weng wos weg,

Und aa im ARD- Büffee,

Der Vinzenz Klink – kocht der net schee?

 

Fast alla Tooch is' Koch'n droo.

A jeda Sendung schaust der ooh,

Ob Put'nbrust, ob Fischfilee,

Ob Ragout Fin, ob Schweinskarree –

Am Samstoog waast nix mehr, und schmollst,

Und ich soll soogn, waos d' koch'n sollst.

 

Koch halt amoll die leichter'n Sach'n,

Könnt'st "Blaua Zipfl" aa moll machn,

Mit Ärpflstampf und Krautsalot,

Doo waas mer, daß mer gess'n hodd.

Guut, soocht sa, gehst zum Metzger nei,

Kaafst drei Poar Rohe Wienerla ei.

 

Ich geh zum Metzger nei, wie gsoocht;

Glei hodd mi die Verkäuferin gfroocht:

Hallo, und was beliebt dem Herrn?

Ich sooch: Rohe Wienerla hädd i' gern.

Des Load'n-Freilein schaut mich ooh:

Do hamm mer kaana, guter Moo.

 

Die miss'n sa nämlich vorbestell'n.

Ich sooch: Sie wern mer nix derzell'n;

Die Wienerla roh –  so lang mir leem,

Hodd's die bei jed'n Metzger geem.

Mei Fraa, die will – sie brauch'n net lach'n,

Am Sunntooch "Blaua Zipfl" mach'n.

 

Wie wär's denn, soocht die Ladnerin,

Macht's wos, wenn's Rohe Broatwärscht sin?

Ihr Fraa braucht sich doo net zu grääma,

Mer konn aa Rohe Broatwärscht nehma.

Ich hobb net lang mehr mit ihr gwaaft,

Hobb vier Poar Roha Broatwäscht kaaft.

 

Mei Fraa hodd gmaant, des wär zu vill,

Doch manchmoll dudd sa, wos ich will.

Sie hodd die vier Poar Broatwärscht kocht,

Fier'n Sunntooch wor'n zwaa Poar gedocht.

Die annern zwaa Poar? Mer rät's leicht,

Hamm uns fier'n Montooch aa nuch g'reicht.

 

© Copyright by Heiner Vogel


 

zurück