A richtis Franknkind

von Nikolaus Fey

 

 

I bin a richtis Franknkind

Und will nix annersch sei -

Und wenn i hunnert Joahr alt war,

na will is hunnert blei.

 

I ho en Steigerwald sou garn,

en Wengert und n Mee -

i kann mi ohna dia nit denk,

die sen mei Fräd allee.

 

I ho mer scha mei Platzla gsücht,

da its sou still bei Tog,

a Träublstöckla it scha dort,

und nam drou löäfft a Boch.

 

A Lindabamla it a dort,

des blüaht bis dortn schöä,

na lieg i drunt und trem in Tal

von Steigerwald und Mee.

 

Und wenns mit mir zu End gäh will,

na sog i wia als Bua:

"Begrobt mit nou dan Eckala,

dort kann i racht schöä ruah."

zurück
Gedichte