Reinhold Hartmann  

 

 

 

Der am 17.8.1953 in Bayreuth geborene Reinhold Hartmann ist überzeugter Franke und bedient sich nur in äußersten Notfällen des Hochdeutschen.

Bereits seit der Schulzeit schreibt er Gedichte, trat aber erst vor ca. 10 Jahren damit an die Öffentlichkeit.

Neben seiner Tätigkeit im Öffentlichen Dienst ist er journalistisch für den "Bayreuther Anzeiger" tätig.

Bisher erschienen zwei Gedichtbände "Gedichtla in Bareitherisch und in Hochdeutsch" und "Naia Gedichtla", im Eigenverlag, in denen Alltagsszenen beleuchtet werden. Als Bayreuther kommt er an Richard Wagner natürlich nicht vorbei, deshalb handeln einige seiner Gedichte von ihm.

Durch Auftritte in der Stadthalle, am Christkindlesmarkt sowie anderen Gelegenheiten hat er eine gewisse Bekanntheit in Bayreuth und Umgebung erlangt.

Besonders beliebt sind seine Gedichte, die er anhand von Stichpunkten anlässlich runder Geburtstage, Jubiläen oder sonstiger Katastrophen verfasst.

 

Reinhold Hartmann, Christian-Ritter-von-Popp-Str. 5, 95448 Bayreuth

 

Des Husnkaafn
Die olda Beißzanga
A Kuß vo Dir


zurück
Gedichte