25 Jahre

Städtische Galerie in der Jesuitenkirche


Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der ehemaligen Jesuitenkirche als Ausstellungshaus zeigt die Städtische Galerie Aschaffenburg vom 1. Dezember 2001 bis 25. Januar 2002 Bilder zum Thema "Hinter der scheinbaren Realität" - Expression und Kritischer Realismus in der Sammlung Frank Brabant.

Die "Sammlung Brabant" gilt unter Kunstkennern als bedeutende Privatsammlung von Kunst des 20. Jahrhunderts in Deutschland. Schwerpunkte bilden Expressionismus, Neue Sachlichkeit und Kritischer Realismus der 20-er und frühen 30-er Jahre.

In der Ausstellung sind unter anderem Gemälde und Papierarbeiten von Max Beckmann, Lovis Corinth, Otto Dix, Fax Ernst, Conrad Felixmüller, George Grosz, Erich Heckel, Karl Hofer, Karl Habbuch, Alexej von Jawlensky, Alexander Kanoldt, Ernst Ludwig Kirchner, Paul Klee, Käthe Kollwitz, August Makke, Jeanne Mammen, Emil Nolde, Max Pechstein, Rudolf Schlichter, Karl Schmidt-Rottluff zu sehen.

 

Öffnungszeiten:

Dienstag 14 - 19 Uhr, Mittwoch bis Sonntag 10 - 17 Uhr, Montag geschlossen.


zurück