Die Hexenverfolgung in Großostheim


An die Hexenverfolgungen vor 400 Jahren erinnert noch der Hexenturm in der Großostheimer Stadtmauer.

Zwischen 1602 und 1603 fielen dem im Kurfürstentum Mainz grassierenden Hexenwahn in Großostheim elf Frauen zum Opfer. Der Ort hatte damals 1 600 Einwohner.

Das Archäologische Spessart-Projekt will Großostheim in einen neuen Kulturrundweg einbeziehen.


zurück