Schutz der Kulturdenkmäler


Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Kulturstaatsministerin Christina Weiss, stellt 2003 rund 14 Millionen EUR aus dem Denkmalschutzprogramm "National wertvolle Kulturdenkmäler" für die Substanzerhaltung und Restaurierung von gesamtstaatlich bedeutenden Baudenkmälern, archäologischen Stätten und historischen Parks und Gärten zur Verfügung.

Damit können in diesem Jahr etwa 130 Kulturdenkmale in Ost und West vor dem weiteren Verfall bewahrt und restauriert werden.


zurück