Der jüdische Friedhof von Dorfprozelten


181 Grabstellen umfasst der jüdische Bezirksfriedhof, der in seinen Anfängen bis ins 16. Jahrhundert reicht.

Jüdische Mitbürger aus den umliegenden Gemeinden, aus Fechenbach, Mönchberg, Klingenberg, Eschau, Röllbach und Hofstetten, haben dort ihre letzte Ruhestätte gefunden. Jeder Verstorbene hat für sich allein eine Begräbnisstelle.


zurück