Neuzugänge

des Grafschaftsmuseums Wertheim


Weit über 500 Teile umfasst die Liste der Neuzugänge des Grafschaftsmuseums für das Jahr 2003.

Neben einem Steinschlossgewehr von dem Wertheimer Büchsenmacher G. Stift aus dem Jahr 1730, wichtigen Gebrauchsgegenständen aus einheimischen Geschäften ist Dr. Jörg Paczkowski stolz auf den Erwerb des persönlichen Nachlasses des Kunstmalers Fritz Bach.

Aus dem Bestand gespendeter Spitzen und Borten wird im Herbst 2004 die Ausstellung "Borten und Spitzen und wo sie sitzen" zusammengestellt werden.


zurück