Geschichte von Jagd und Forst

im Spessart


Die Geschichte von Jagd und Forst im Spessart behandelt das Spessartmuseum Lohr in einer neuen Abteilung, die ab Ende April 2004 zu sehen ist.

Die Herrschaften, wie die Mainzer Kurfürsten, die Würzburger Fürstbischöfe und der König von Bayern betrachteten den Wald als ihr Jagdrevier. Die Untertanen hatten sich in ihren Existenzkämpfen mit den Förstern auseinander zu setzen, wilderten oder holten sich Gras oder Laub.

Die Ausstellung spannt einen zeitlichen Bogen von Mittelalter bis heute. Dienstag bis Samstag 10 bis 16 Uhr, Sonn- und Feiertag 10 - 17 Uhr.


zurück