Leichnam im Dieburger Museum


Rund 2500 Jahre ruhte der Leichnam einer zierlichen Frau in einer sandigen Düne bei Babenhausen. Das Skelett wurde 1982 im Gemarkungsteil "Hasenbühl" ausgegraben.

Anhand gefundener Schmuckstücke aus Eisen konnte die Beisetzung in die späte Hallstattzeit, um 450 vor Christus, datiert werden. Nun ist die Frauenleiche im Dieburger Museum ausgestellt.


zurück