Advents- und Weihnachtsmusik in Mariabuchen


 

Mariabuchen.

 

Der Besuch eines Konzertes in der Advents- und Weihnachtszeit in der Wallfahrtskirche Mariabuchen gehört für viele Freunde des beschaulichen Gnadenortes im Buchental zum festen Bestandteil des Jahreslaufes. Dafür bietet das Wallfahrtswerk auch in diesem Jahr wieder drei Möglichkeiten:

 

Am Sonntag, den 5. Dezember (2. Advent) gestaltet die Wombacher Saitenmusik in guter Tradition ein Adventliches Mariensingen mit musikalischen Freunden aus der Umgebung. In diesem Jahr werden u. a. die Freunde Fränkischen Brauchtums aus Urspringen und die Waldzeller Musikanten mitwirken.

 

Im vergangenen Jahr wirkte bei diesem Termin auch die Junge Kantorei St. Michael aus Lohr a. Main mit. Heuer werden diese etwa 30 Kinder unter der Leitung von Kantor Alfons Meusert ein eigenes Konzert mit einem bunten Adventsrepertoire am Sonntag, 12. Dezember (2. Advent) anbieten. Solistisch mit dabei sein wird Eva Maria Michaelis (Sopran), die früher selbst in der Jungen Kantorei sang und von Meusert gefördert wurde. Einige zur Adventszeit passende Orgelstücke wird Alfons Meusert selbst beisteuern.

 

Eine Fränkische Weihnacht erwartet die Besucher schließlich am Sonntag, 2. Januar. Familie Heilgenthal aus Hofstetten wird diese gestalten. Hans und Lissy Heilgenthal mit ihren Söhnen begeistern immer wieder durch ihre Interpretation schöner alter Volksweisen. Für Ohren und Augen interessant ist die Vielzahl der teilweise sehr ungewöhnlichen Instrumente wie Drehleier und fränkischer Dudelsack, die bei den Konzerten der Familie Heilgenthal erklingen.

 

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 17 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei. Freiwillige Spenden für die Zwecke des Wallfahrtswerkes sind sehr willkommen.

 


zurück