Buch-Tipp

Im Mundartverlag Schmeheim erscheint Ende Oktober 2004 die Neuauflage des Heimat- und Volkskundebuches:

Mundart am Kleinen Thüringer Wald

Hennebergisch - fränkischer Dialekt 10.000 Wörter, Verse und Sprüche


Der Autor Erhard Köhler hat nicht nur sehr viele historische Begriffe, Namen und Redewendungen gesammelt und erläutert, sondern auch "neudeutsche" Bezeichnungen in diesem Buch festgehalten, die in der Mundart alltäglich sind oder wahrscheinlich noch werden.

So ist die Quengelware, die Kanapeekartoffel oder eine Karte die nach einem Körperteil benannt wurde, genau so aufgeschrieben wie der Sturmsack oder die Ranzenpresse. Bilder alter landwirtschaftlicher Maschinen und Geräte mit Erläuterungen der Einzelteile und Kinderbilder mit Motiven aus den umliegenden Dörfern lockern den Text auf. Für Freunde des Brauchtums gibt es z.B. Hinweise darüber, warum zu Himmelfahrt gewandert wird oder wo der Name Herr Sankt Nikolaus in der Mundart zu finden ist. Die Begriffe zur Reizwäsche kennt heute jeder, die Bezeichnungen aus früherer Zeit kann in diesem Buch nachgeschlagen werden.

Die hennebergisch - fränkische Mundart wird im Raum um Suhl - Schleusingen - Hildburghausen - Römhild - Meiningen und Themar gesprochen. Trotz zahlreicher Lautunterschiede in den einzelnen Orten gibt es markante Gemeinsamkeiten des Dialektes, die auch für die benachbarten Regionen weit über die Grenzen des Kleinen Thüringer Waldes hinaus charakteristisch sind.

Mundart am Kleinen Thüringer Wald Preis: Euro: 20,-

Hennebergisch - fränkischer Dialekt Verlag: Mundartverlag Schmeheim

10.000 Wöreter Verse und Sprüche Autor: Erhard Köhler

Erhältlich bei allen Buchhandlungen Einband: Hardcover; 16,5 x 23 cm

oder beim: Seiten: 336

ISBN: 3-00-014241-X

 

Mundartverlag Schmeheim, Am Wasser 4, 98530 Schmeheim

Tel. 036846/5120, Fax 5075, E-Mail: erhardkoehler@aol.com, Internet: www.mundart.de.tf

 


zurück