Sorben sollen sparen


Die einzige nicht zugewanderte slawische Minderheit in Deutschland, die Sorben in Brandenburg und Sachsen, sehen ihre kulturelle Identität gefährdet.

Der Bund will seine Zuwendungen für 2005 um fast 10% kürzen. Die in diesem Zusammenhang vorgelegten "Sparvorschläge" betreffen zu einem großen Teil die Schließung von Einrichtungen der niedersorbisch/wendisch sprechenden Sorben in der Niederlausitz, die nach der Wende mit viel Engagement und persönlichem Einsatz aufgebaut wurden.

 

Internet-Info: http://www.sorben-wenden.de


zurück