Infozentrum für Kulturförderung


Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft entwickelt derzeit zusammen mit der Kulturstiftung der Länder und dem Bundesverband Deutscher Stiftungen eine zentrale Einrichtung, die Informationen über Fördermöglichkeiten in Kunst und Kultur - insbesondere auch im Bereich des privaten Kulturengagements - zunächst in Deutschland und Schritt für Schritt auch in Europa bereitstellt (Clearing-Stelle).

Als Pilotprojekt initiiert, soll das Deutsche Informatinszentrum für Kulturförderung (DIZK) Vorbild für zukünftige Vorhaben in benachbarten Förderbereichen (Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung usf.) sein. Für den Aufbau des DIZK sind zwei Jahre vorgesehen.

Info von www.kulturkreis-presse.de


zurück