Domgeschichten

Bamberg


Viele unterirdische Gänge, versteckte Mauern und verborgene Kunstschätze finden sich im Bamberger Kaiserdom.

In den "Domgeschichten" kommen Menschen zu Wort, die eine besondere Beziehung zu "ihrem" Dom haben. Im Zweiten Weltkrieg haben beispielsweise einige Bamberger Bürger Teile des Domschatzes vergraben und das Kaisergrab versteckt.

So hat das Werk von Tilman Riemenschneider die Kriegswirren unbeschadet überstanden.

 

Sonntag, 12. Juni 2005, 09.30 - 10.15 Uhr

Phoenix


zurück