Hof-Bericht Juni 2005

Tourist-Information,

Tel. 09281/815-666 www.hof.de


 

Jeden Sonntag im Musikpavillon am Theresienstein

11 bis 12 Uhr, freier Eintritt

Promenadenkonzerte

Herz, was willst du mehr? Vergnügliche Sonntagvormittage im schönsten deutschen Park, ein Biergarten mit Ausblick und Musik, Musik, Musik, Musik...

Von Mai bis August bietet sich den Besuchern des Theresiensteins wieder ein abwechslungsreiches musikalisches Programm: Blasmusik ist ebenso vertreten wie Swing, Jazz und Pop. Den Auftakt machen die Original Göstrataler Musikanten, gefolgt vom Voice-Club, einer A-cappella-Formation um Klaus Rießbeck. Gäste aus Marzahn und Heidenfeld werden erwartet, aber auch alte Bekannte wie die Hofer Big Band mit Marek Olszowka.

Chormusik ist vertreten durch den Gesangverein Liederkranz aus Oberkotzau, dem gemischten Chor Hof-Moschendorf und dem Hofer Männerchor. Weiter kommen zu Gehör: Das Akkordeonorchester Hof, der Posaunenchor des CVJM, die Harmonikafreunde im Frankenwald und die Krebsbacker Blasmusik.

Den Abschluß im August bilden Bine und Bernd Günther mit Schlagern der 20er und 40 er Jahre und die Haislamusikanten des Fichtelgebirgsvereines unter der Leitung von Hans Reitmeier.

An bestimmten Sonntagen wird während der Promenadenkonzerte auch eine Kinderbetreuung angeboten: Mit einem Baumpfleger können Kinder zwischen 5 und 10 Jahren den Theresienstein entdecken. Die Kinderbetreuung ist ebenfalls kostenlos.

Tourist-Information Hof

Ludwigstr. 24, 95028 Hof

Tel. 09281/815-666

touristinfo@stadt-hof.de

www.hof.de


Samstag 11. Juni, 19 Uhr

Premiere: Comedian Harmonists

Musikalisches Schauspiel von Alexander Kuchinka und Heiko Wohlgemuth

Veronika, der Lenz ist da, Wochenend und Sonnenschein oder Mein kleiner grüner Kaktus - alles Schlager, die man bis heute kennt, alle gesungen von den Comedian Harmonists. Die fünf Sänger mit ihrem Pianisten waren Ende der Zwanziger Jahre unvergleichlich in ihrer Kunst. Noch heute bewundert man den Witz, die Präzision und die Eleganz, mit der die Comedian Harmonists bekannte wie neue Stücke interpretierten. Der beispiellosen Weltkarriere wurde 1933 ein Ende gemacht, als die Nazis jüdischen Künstlern verboten, in Deutschland aufzutreten. Ein kleines Stück Zeitgeschichte, aber auch die Geschichte hochbegabter Sänger und Musiker zwischen Glanz und Scheitern.

Theater Hof

Kulmbacher Str. 5, 95028 Hof

Tel. 09281/7070-0

www.theater-hof.de


 

Sonntage 11. Juni / 10. September und 8. Oktober

Jeweils 14 Uhr

Stadtführungen: Jean Paul in Hof

Stadtführungen auf den Spuren des großen romantischen Dichters Jean Paul, der lange Jahre in Hof gelebt hat. Die für sein umfangreiches literarisches Werk prägenden Ereignisse gehen auf seine Kinder- und Jugendzeit in Hof und Joditz zurück.

Unsere Stadtführer zeigen Ihnen" wie Freunde tun, einander alles was jeder sah" (Siebenkäs). Dass die Stadt Hof, gelegentlich als "Kuhschnappel" verspottet, dabei nicht besonders gut wegkommt, ist nicht nur literarisch Interessierten bekannt. Aber immerhin bestätigt er auch:" Besehet die Stadt Hof, wo ich das meiste gelitten, aber das Beste geschrieben."

Treffpunkt für die Führungen ist jeweils das Hofer Rathaus, sie dauern etwa zwei Stunden.

Tourist-Information Hof

Ludwigstr. 24, 95028 Hof

Tel. 09281/815-666

touristinfo@stadt-hof.de

www.hof.de


 

Sonntag, 26 Juni

Rosenfest im Botanischen Garten

Einer der Höhepunkte im Gartenjahr des Hofer Botanischen Gartens ist das Rosenfest - romantische Huldigung an die Königin der Blumen im schönsten Park Deutschlands. Der Botanische Garten lockt aber nicht nur Rosenfreunde.

Er lässt sich in zwei große Bereiche untergliedern: Das geometrisch angelegte Rosarium mit dem Heilpflanzenquartier und die eher landschaftlich gestaltete Anlage mit Alpinum, Seerosenteich und dem Schattenquartier mit seinen weitläufigen Prachtstauden.

An idyllisch gestalteten Ruheplätzen laden zahlreiche Sitzgelegen-heiten zum Verweilen ein. Hier kann man Lärm und hektisches Treiben hinter sich lassen und die wunderbare Vielfalt der Pflanzenwelt genießen.

Bewirtet wird u. a. mit einer Rosenbowle und auch ein Verkauf von Pflanzen findet statt.

Botanischer Garten Hof

Alte Plauener Straße / Theresienstein, 95028 Hof

Tel. 0175/7528163 und 09281/815-592

info@botanischer-garten-hof.de

www.botanischer-garten-hof.de


zurück