Gemündener Herbstprozession


Auf einer über dreihundertjährige Tradition fusst die Gemündener Herbstprozession. Sie geht zurück auf die Pestjahre, nach 1945 wurde auch der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg gedacht. Bis dahin zogen die Gemündener unter dem Schutz des hl. Urban mit dem Schiff bis Steinach und dann weiter nach Maria Buchen.

In den letzten Jahren ist das Kloster der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Kreuz in Gemünden das Ziel.


zurück