Gotisches Haus

(Großostheim)


Im Schatten des Nöthigsguts verbarg sich das älteste Fachwerkhaus im Landkreis, das Gotische Haus.

Immer merh Details fördert die Entkernung zutage, so ein bisher verborgenes Fenster im Fachwerk von 1421. Es gehörte zu einem Spielsaal und hatte einen Schweinebalg anstelle des damals sehr teuren Glases als "Scheibe".

Die Sanierungsarbeiten beginnen veraussichtlich 2005.


zurück