Ehemaliges Römerkastell Obernburg


Sechs Monate lang haben Archäologen in Obernburgs Süden gegraben. Die dabei gemachten Funde und gewonnenen Erkenntnisse bestätigen die Bedeutung der Stadt als ehemaliges römisches Kastell aus der Zeit des 1. und 2. Jahrhunderts nach Chr.

Der Bau eines modernen Römermuseums wird geplant. In Verbindung mit der zu erwartenden Ausweisung des Limes als Weltkulturerbe würde die Stadt damit an Attraktivität gewinnen.


zurück