Spielzeug in Aktion

Geräuschvolle Führung für die ganze Familie


Wer erfahren möchte, wie altes Zirndorfer Blechspielzeug in Aktion aussieht, wie es brummt, hupt, klingt, fährt oder sich dreht, der sollte am Sonntag, den 19. März 2006 um 10.00 Uhr die Führung „Spielzeug in Aktion“ des Zirndorfer Museums nicht verpassen. So manches Spielzeug das vorgeführt wird, lässt bei Erwachsenen längst vergessene Kindheitserinnerungen wieder lebendig werden. Jüngere Besucher erfahren bei der Führung, womit Kinder in einer Zeit gespielt haben, als es noch keine Computer und Fernseher gab.

 

Zudem vermittelt die Führung Einblicke in die damaligen Herstellungsweisen und Verkaufsbedingungen. Nahezu 100 Jahre lang stellte die Herstellung von Blechspielzeug in Zirndorf eine der wichtigsten Erwerbsquellen dar. Binnen weniger Jahrzehnte wandelte sich die bäuerliche und handwerkliche Gemeinde zu einem Industrieort der Metallwarenbranche. Brummkreisel, Trompeten, Spielzeugautos, Kinderherde, Spardosen u.v.m. wurden aus Zirndorf in die ganze Welt exportiert.

 

Treffpunkt für die ca. 1 ½ std. Führung ist das Museum, Spitalstr. 2, 90513 Zirndorf, Tel.: 0911-96060590, www.zirndorf.de/museum, museum@zirndorf.de

 

Öffnungszeiten des Museums: Di-So 10.00.12.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr


Städtisches Museum, Spitalstr. 2, 90513 Zirndorf

Tel.: 0911/96060590, Fax: 0911/960605920

e-mail: museum@zirndorf.de

www.zirndorf.de/museum

Öffnungszeiten: Di-So 10-12 Uhr u. 14-17 Uhr


zurück