Die Matrikelbücher von Altenbuch / Dorfprozelten


 

Bis 1770 war Altenbuch Filialort von Dorfprozelten.

Im Jahr 2006 wurde mit dem Bau der Pfarrkirche begonnen. Als erster Pfarrer zog Alois Kunz in das Schulhaus ein, denn ein eigenes Pfarrhaus konnte die Gemeinde sich erst 1817/18 leisten.

Pfarrer Kunz führte eigene Matrikelbücher ein, in denen ab 1810 alle Taufen, Eheschließungen und Todesfälle aufgezeichnet sind. Kunz ging 1816 nach Oberbessenbach; sein Nachfolger wurde Kasimir Ackermann.

 


 

zurück