Bayerischer Ministerpräsident Seehofer lobt Franken


Ministerpräsident Horst Seehofer sieht in Franken ein "starkes Stück Bayern". Es handele sich hierbei um eine Region mit eigenem Charakter und eigener großer Geschichte, sagte Seehofer beim "Tag der Franken" in Bad Windsheim. Er betonte zugleich, die Stärke Bayerns liege "im Zusammenhalt der Landesteile und der Menschen".

Er unterstrich ferner: "Was Franken so besonders macht, sind nicht nur seine Kultur mit der Dürerstadt Nürnberg, der Wagnerstadt Bayreuth oder mit Würzburg und seiner Residenz. Das sind auch die leistungsfähige und innovative Wirtschaft Frankens, die hervorragend vernetzten Hochschulen, aber vor allem die Menschen in Franken mit ihrem Engagement, ihrer Tatkraft und ihrem Selbstbewusstsein.

Damit auch der aus Oberbayern stammende Ministerpräsident mehr über Franken erfährt, überreichte Mittelfrankens Bezirkstagspräsident R. Bartsch Seehofer das Taschenbuch "Kleine Geschichte Frankens".


 

zurück