Jüdische Friedhöfe in Franken


Die mittelalterlichen Friedhöfe sind heute oft vom Erdboden verschwunden, viele Grabsteine zerstört oder zweckentfremdet, in die Erde eingewachsen, ihre Inschriften verwittert oder herausgebrochen. Im Gebiet des heutigen Frankens befinden sich mehr als zwei Drittel aller jüdischen Friedhöfe Bayerns.

 

Fundstelle Oberfranken:

Adelsdorf (Lkr. Erlangen-Höchstadt) - Altenkunstadt (Lkr. Lichtenfels) - Aschbach (Gem. Schlüsselfeld) - Aufseß (Lkr. Bayreuth) - Autenhausen (OT Seßlach, Lkr. Coburg) - Bamberg - Bayreuth - Bischberg (Lkr. Bamberg) - Burgkunstadt (Lkr. Lichtenfels) - Buttenheim (Lkr. Bamberg) - Coburg - Demmelsdorf (Gem. Scheßlitz/Bamberg) - Ermreuth (Lkr. Forchheim) - Hagenbach (OT Pretzfeld, Lkr. Forchheim) - Heiligenstadt (Lkr Bamberg) - Hirschaid (Lkr. Bamberg) - Hof - Lichtenfels - Lisberg (Lkr. Bamberg) - Mittelweilersbach (OT Weilersbach) - Pretzfeld (Lkr. Forchheim) - Reckendorf (Lkr. Bamberg) - Reichmannsdorf (OT Schlüsselfeld) - Walsdorf (Stegaurach, Lkr. Bamberg) - Wölbattendorf (Lkr. Hof) - Zeckendorf (OT Scheßlitz) - Zeckern (Lkr. Erlangen-Höchstadt)

Fundstelle Mittelfranken:

Ansbach - Baiersdorf (Lkr. Erlangen-Höchstadt) - Bechhofen (Lkr. Ansbach) - Burghaslach (Lkr. Neustadt a.d. Aisch) - Diespeck (Lkr. Neustadt a.d. Aisch) - Erlangen - Ermetzhofen (Lkr. Neustadt a.d.Aisch) - Fürth - Gunzenhausen (Lkr. Weißenburg) - Mühlhausen (Lkr. Erlangen-Höchstadt) - Nürnberg - Oberzenn (Lkr. Neustadt a.d. Aisch) - Pappenheim (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) - Rothenburg o.d. Tauber (Lkr. Ansbach) - Schnaittach (Lkr. Nürnberger Land) - Schopfloch (Lkr. Ansbach) - Thalmässing (Lkr. Roth) - Treuchtlingen (Lkr. Weißenburg) - Uehlfeld (Lkr. Neustadt a.d. Aisch) - Wilhermsdorf (Lkr. Fürth) - Zeckern (Lkr. Erlangen-Höchstadt)

Fundstelle Unterfranken:

Allersheim (Lkr. Würzburg) - Aschaffenburg - Aub (Lkr. Würzburg) - Bad Brückenau (Lkr. Bad Kissingen) - Bad Kissingen - Bad Neustadt a.d. Saale (Lkr. Rhön-Grabfeld) - Burgpreppach (Lkr. Hassberge) - Ebern (Lkr. Hassberge) - Ermershausen (Lkr. Hassberge) - Euerbach (Lkr. Schweinfurt) - Geroda (Lkr. Bad Kissingen) - Gerolzhofen (Lkr. Schweinfurt) - Heidingsfeld (OT v. Würzburg) - Höchberg (Lkr. Würzburg) - Hörstein (Lkr. Aschaffenburg) - Hüttenheim (Lkr. Kitzingen) - Ipthausen (OT v. Bad Königshofen) - Karbach (Lkr. Main-Spessart) - Kleinbardorf (Lkr. Rhön-Grabfeld) - Kleinheubach (Lkr. Miltenberg) - Kleinsteinach (Lkr. Hassberge) - Laudenbach (Lkr. Main-Spessart) - Limbach (Lkr. Hassberge) - Maßbach (Lkr. Bad Kissingen) - Mellrichstadt (Lkr. Rhön-Grabfeld) - Memmelsdorf (Lkr. Hassberge) - Miltenberg - Neustädtles (Lkr. Rhön-Grabfeld) - OberPfaffenlauringen (Lkr. Rhön-Grabfeld) - Oberwaldbehrungen (Lkr. Rhön-Grabfeld) - Pfaffenhausen (Lkr. Bad Kissingen) - Rehweiler (Lkr. Kitzingen) - Reistenhausen (Lkr. Miltenberg) - Rödelsee (Lkr. Kitzingen) - Schwanfeld (Lkr. Schweinfurt) - Schweinfurt - Schweinshaupten (Lkr. Hassberge) - Schweinheim (Lkr. Aschaffenburg) - Steinach (Lkr. Bad Kissingen) - Sulzdorf an der Lederhecke (Lkr. Rhön-Grabfeld) - Unsleben (Lkr. Rhön-Grabfeld) - Untermerzbach (Lkr. Hassberge) - Weimarschmieden (Lkr. Rhön-Grabfeld) - Würzburg - Würzburg (OT Heidingsfeld) - Zell a. Main (Lkr. Würzburg)

Info dazu:

Jüdische Friedhöfe - Orte voller Geheimnisse und Geschichten (Haus der Bayer. Geschichte)


zurück